5 Maßnahmen, die für mehr Traffic sorgen und nebenbei den Verkauf ankurbeln Verkaufsförderung, Business

5 Maßnahmen, die für mehr Traffic sorgen und nebenbei den Verkauf ankurbeln

Ihr Onlineshop ist gut bestückt, Sie haben ansprechende Produkte, professionelle Produktbilder und die perfekte Produktbeschreibungen. Was noch zum Erfolg fehlt, sind mehr Verkäufe.

Um über Ihren Onlineshop mehr abzusetzen, sollte der Shop mehr Besucher haben, also mehr hochwertigen Traffic generieren der Erstkunden zu Kunden macht. Wir haben hier fünf Maßnahmen zusammengestellt, die Sie sofort umsetzen können, und die mehr Besucher und Besucherinnen auf Ihren Webshop aufmerksam machen.

1) Website suchmaschinentauglich gestalten

Können Suchmaschinen alle Inhalte Ihrer Website indizieren? Gibt es Umleitungen, oder Session-IDs die den Weg blockieren, sind alle Links klassische HTML-Links? Ein Schnelltest zeigt Ihnen die Details: Suchen Sie bei Google nach "site:www.meine-domain.de" und lassen Sie sich überraschen, welche Unterseiten Google von Ihrem Webshop kennt. Noch ein Tipp: Legen Sie sich einen Google Webmaster-Account an, so zeigt Ihnen Google welche Seiten bei Ihrem Onlineshop ausgelesen werden, wie oft der Shop durchsucht wird, welche Links Google erkennt und ob es eventuelle Fehler gibt. Ein Webshop, der für Suchmaschinen gut indizierbar ist, ist schon die halbe Miete, um bei wichtigen Suchbegriffen ganz vorne mit dabei zu sein.

2) Interne Suche tracken

Eine interessante Möglichkeit zur Shopoptimierung bietet die Suchfunktion Ihres Shops. Was suchen meine Besucher, und finden diese mit ihrer Suchanfrage auch das passende Produkt? Ein Beispiel: Wenn Sie einen Onlineshop für Kinderbekleidung betreiben, haben Sie Unterhemdchen, die im Schritt zu verschließen sind vielleicht als "Body" bezeichnet - über die Suche stellen Sie fest, dass einige Ihrer Besucher und Besucherinnen nach "Strampler" suchen. Nach einer Recherche ihrer Zielgruppe bemerken Sie, dass in manchen Teilen Deutschlands das praktische Unterwäscheteil nicht nur "Body", sondern wirklich als "Strampler" bezeichnet wird. Auf zusätzliche Suchbegriffe und Produktbezeichnungen, die oft nur lokal verwendet werden, kommen Sie sehr gut über das Aufzeichnen der Shopsuche. Diese so gefunden Suchbegriffe können Sie sofort in Produkttexte einbinden, und so auch über Suchmaschinen unter diesen neuen Begriffen besser gefunden werden. Durch Analyse dieser Suche können Sie auch feststellen, welche Bereiche im Shop nicht so gut gefunden werden, um diese vielleicht anders zu strukturieren, oder in neuen Kategorien einzufügen.

Tipp: Im Artikel Interne Website-Suche aufzeichnen: Shop-Suchanfragen tracken mit AWStats, finden Sie eine Möglichkeit die Shopsuche mitzutracken.

3) AdWords-Kampagne und facebook-Werbung

Werbung mit AdWords oder auf facebook erzeugt schnellen Traffic, was neben vielen neuen Besuchern natürlich auch Investionen in Internet-Marketing bedeutet. Gut angelegtes Geld, wenn Sie schnell Traffic benötigen, oder neue Keywords testen wollen.

Das Werbeprogramm Google AdWords ist die ideale Werbemöglichkeit für Sie, wenn Sie alle Arten von Besuchern anziehen möchten, die sich für Ihr Angebot interessieren.

Wenn Sie eine Zielgruppe haben, die nach demographischen Daten (Alter, Ausbildung, Wohnort) oder nach Interessen einzuteilen ist, dann ist eine facebook-Werbung die ideale Werbemöglichkeit. Warum facebook und Google AdWords? Beide Marketing-Maßnahmen sind sehr schnell einzurichten, und die Kosten sind abschätzbar, und somit gut zu kontrollieren. Gute Informationswerte erhalten sie bereits mit einem Budget von € 100,-. Wenn Sie dieses Budget mit Offline-Werbung vergleichen, ist dies eine äußerst günstige Werbeform, die man auch schnell mal zwischendurch testen kann. Wenn diese Werbeform Verkäufe generiert, spricht auch nichts dagegen sie länger laufen zu lassen, oder immer wieder mal neue Kampagnen zu testen.

4) Google Produktsuche

Das Google-Merchant-Center (das ehemalige Froogle, auch oft fälschlich mit dem kategorisierungs Service Google-Base verwechselt) ist eine wichtige Marketing-Möglichkeit für alle Webshopbetreiber. Google liefert zielgerichteten Traffic über Suchergebnisse, vorausgesetzt Ihr Shop erfüllt die Standards, um in der Google-Produktsuche aufgenommen zu werden.

Tipp: Um Ihre Produkte in der Google-Produktsuche listen zu lassen, lesen Sie sich am Besten nochmal den Artikel Google-Produktsuche voll ausreizen: Produkte einstellen bei Google-Base durch.

5. RSS-Produktfeed

RSS steht für Real-Simple-Syndication - eine Möglichkeit mit der Besucher Ihrer Website einen sogenannten "Feed" abonnieren können, und selbst entscheiden können, wann sie Informationen von Ihnen Inhalten erhalten möchten. Ein Feed kann aber genauso genutzt werden, um ihn bei RSS-Verzeichnissen anzumelden. Häufig werden Neuigkeiten und Blogbeiträge als RSS-Feeds rausgespielt.
Was spricht dagegen Ihre Produkte als RSS-Feed zu veröffentlichen? Jedesmal, wenn Sie neue Produkte online stellen, werden sie durch Feed auch sofort für Ihre RSS-Abonnenten sichtbar. Neue Produkte scheinen in RSS-Verzeichnissen auf und können auch in Web 2.0 Anwendungen aktualisiert werden - z.B. um Ihre Unternehmensseite bei Facebook automatisch mit Produktneuheiten zu füttern:


Alpine Lifestyle für alle: Ein MiaDeRoca-Produkte-Feed auf der MiaDeRoca Facebookseite über einen RSS-Feed und die App Networked-Blogs eingefügt: http://www.facebook.com/pages/Salzburg/MiaDeRoca/100562626161

 

Schnell Traffic?

Starten Sie noch heute um mehr Traffic auf Ihren Webshop zu erhalten. Aus Erstbesuchern können immer Kunden werden, deshalb sind diese 5 Punkte ein erster Ansatz, um auch Ihren Shop mit einfachen Möglichkeiten, bekannt, beliebt und auch für wiederkehrende Besucher zu positionieren.

Ein Artikel von Regina Kainz
Mag. Regina Kainz ist Inhaberin von myvasco.com Internet-Marketing. Wenn Sie Fragen haben, auch Ihrem Online-Shop zu Top-Positionen zu verhelfen, kontaktieren Sie myvasco.com direkt. Erfolg ist oft nur einen Klick entfernt!

Erschienen am 12.08.2010, um 21:32h.


Trackback für diesen Artikel:
http://www.php-shops.de/trackback.php?id=136

Diese Seite bookmarken bei:
del.icio.us digg Folkd Google Newsvine Oneview Reddit SeekXL Stumble Upon Technorati Webnews Mister Wong Yahoo

 

 

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel:

Haben Sie Fragen zu diesem Artikel?

* = erforderliche Eingabe

:

:

:


7 + 6 =